Demo planen
Anmeldung zur Konsole
  • Kunden-Fallstudien

Société Générale x Didomi: Wie schaffte es eine der führenden Banken Europas, Hunderte ihrer Webseiten datenschutzkonform zu machen?

Veröffentlicht am 24 März, 2022 von Ulrike Rau

Updated am 24 März, 2022 von Ulrike Rau

Société Générale ist eine der ältesten Banken Frankreichs: Sie wurde vor mehr als 150 Jahren gegründet und steht heute auf Platz 3 der größten französischen und auf Platz 6 aller europäischen Banken. Der Konzern betreut fast 30 Millionen Kunden in 60 Ländern und besitzt Hunderte von Webseiten. Als die CNIL im Jahr 2021 neue Datenschutzempfehlungen aussprach, stand die Bank vor einer großen Herausforderung: Sie musste innerhalb nur weniger Wochen all ihre Webseiten datenschutzkonform machen und die personenbezogenen Daten ihrer Nutzer schützen. 

 

Schauen wir uns nun die enge und individuell zugeschnittene Zusammenarbeit zwischen Didomi und Société Générale an, die von David Temim, Head of Group Data Privacy Project Management bei der Société Générale und Jeanne Bernard-Loridon, Customer Success Manager bei Didomi, geführt wurde. 

 

 

Zusammenfassung:

 


 

Herausforderung: Hunderte von Webseiten und Millionen von Nutzerdaten innerhalb kurzer Zeit und mit einer strikt einzuhaltenden Frist datenschutzkonform zu machen

 

Im Oktober 2020 verkündete die französische Datenschutzbehörde (CNIL) ihre neuen Maßnahmen mit einer Erfüllungsfrist bis Ende März 2021. 

 

Dies war eine große Herausforderung für Société Générale. Der Konzern machte es sich aber zur Aufgabe, die personenbezogenen Daten seiner Kunden zu schützen und dabei das Vertrauen seiner Millionen von Nutzern auf Hunderten von Webseiten zu bewahren. 

 

Société Générale's Datenschutz-Team entschied sich deshalb dafür, eine Consent Management Platform zu benutzen, um noch vor der von der CNIL gesetzten Frist vollkommen datenschutzkonform zu werden. Die ausgewählte Plattform musste natürlich schnellstmöglich zur Datenschutz-Compliance führen. Darüber hinaus benötigte Société Générale aber noch ein erweitertes Support-Team und die Fähigkeit, sehr große Datenmengen verarbeiten und speichern zu können.

 

„Die Herausforderung für Société Générale bestand darin, Didomi mit der Implementierung der CMP auf Hunderten von Webseiten zu betrauen, die Dutzenden großer Unternehmen des Société Générale-Konzerns gehörten. Dies entspricht einer sehr großen Menge an Kundendaten.” David Temim, Head of Group Data Privacy Project Management, Société Générale

 

 

Lösung: Implementierung einer maßgeschneiderten Lösung mit Didomi

 

Nachdem der Société Générale-Konzern verschiedene Optionen abgewogen hatte, entschied er sich für Didomi. Grund dafür war, dass in diesem Auswahlverfahren verschiedene Kriterien einen Unterschied machten: 

 

  • Engagierte Unterstützung

  • Anzahl der in der Didomi-Konsole verfügbaren Funktionen 

  • Intuitive Nutzererfahrung 

  • Erweiterte Anpassungsmöglichkeiten

 

„Didomi ist sowohl ein wichtiger Akteur in Frankreich als auch auf CMPs spezialisiert. Dazu kommen die Funktionen, die Nutzererfahrung, als auch die Kapazität zur Anpassungserweiterung dieses Tools.“ David Temim, Leiter des Konzerndatenschutz-Projektmanagements

 

Didomi erstellte daraufhin eine Taskforce, die die Société Générale zu 100 % betreute. Beide Teams arbeiteten jede Woche eng zusammen. Ziel war, die Datenschutzkonformität des Konzerns bis zur festgesetzten Frist zu sichern.

 

Screenshot 2022-03-18 at 10.36.27

 

„Wir sind dazu da, von A bis Z bei der Implementierung zu unterstützen, nicht nur bei Technik und Compliance, sondern auch danach, bei der Lösungsoptimierung.“ Jeanne Bernard-Loridon, Customer Success Manager bei Didomi

 

Ergebnis: Hohe Einwilligungsraten und gesteigertes Kundenvertrauen

 

Dank dieser effizienten Zusammenarbeit schafften es Société Générale und Didomi, alle Webseiten des Konzerns schon vor Ablauf der von der CNIL gesetzten Frist datenschutzkonform zu machen. 

 

Einwilligungsraten bleiben weiterhin auf einem sehr guten Stand und alle personenbezogenen Nutzerdaten von Société Générale  werden unter voller Einhaltung der DSGVO gespeichert und verwaltet. 

 

„Mithilfe der von Didomi implementierten Strategie konnten wir eine sehr gute Einwilligungsrate auf unseren Webseiten aufrechterhalten. Für uns ist das ein großer Erfolg, auf den wir stolz sind.“ David Temim, Head of Group Data Privacy Project Management, Société Générale

 

Dank Didomi zeigt der Société Générale-Konzern seinen Kunden und Partnern mit Stolz, wie wichtig ihnen die Verwaltung und der Schutz personenbezogener Daten ist. Die Bank möchte ihre Beziehung zu Didomi weiterentwickeln und freut sich schon auf künftige Erfolge. 

 

Wenn Sie mehr über die Lösungen von Didomi erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Team. Wir helfen Ihnen gerne und bieten Ihnen erstklassigen Support!

 

Sprechen Sie mit einem Experten

avatar Ulrike Rau

Ulrike Rau

Zugehöriger Artikel